Kinder und Jugendprophylaxe

Die Prophylaxe beginnt bei den Milchzähnen

Schon im Kindesalter ist eine sorgfältige Prophylaxe wichtig, damit Milchzähne gesund bleiben, das Kind keine Zahnschmerzen erleidet und von vornherein für das Thema Mundhygiene sensibilisiert wird. Darüber hinaus kann die Zahnärztin auch von Beginn an die Kieferentwicklung verfolgen und Kieferfehlstellungen frühzeitig identifizieren.

In unserer Praxis motivieren wir Ihr Kind zu einer zahngerechten, gesunden Ernährung und zeigen ihm, wie das Zähneputzen richtig funktioniert. Dabei versuchen wir den Besuch beim Zahnarzt so spannend und angenehm wie möglich zu gestalten, damit wir Ihrem Kind in guter Erinnerung bleiben. Schließlich soll das Thema Zahngesundheit insgesamt einen positiven Eindruck auf das Kind hinterlassen und der Grundbaustein für lebenslang gesunde Zähne gelegt werden.

Versiegelung und Kariesrisikobestimmung

Die Fissurenversiegelung der Milchzähne und bleibenden Backenzähne beugt effektiv der Kariesentstehung vor. Bei der Versiegelung gefährdeter Grübchen und Furchen wird dünnfließender Kunststoff in die Rillen der Zähne appliziert. So werden die Fissuren vor Kariesbakterien verschlossen. Aber auch zahnsubstanzhärtende Maßnahmen mit Fluoriden sowie bei hoher Kariesgefährdung die Anwendung bakterienwirksamer Präparate sind Bestandteil der Prophylaxe-Sitzungen.